”Jeder von uns ist mehrere, ist viele, ist ein Übermaß an Selbsten. Deshalb ist, wer die Umgebung verachtet, nicht derselbe, der sich an ihr erfreut oder unter ihr leidet.“      Fernando Pessoa
Systemische Organisationsberatung  |  Systemisches Coaching  |  Coaching in agilen Kontexten  |  Interne Qualifizierung  |  Selbstsorge und Resilienz  |  Wie Frauen in Führung gehen  |  GAIT - Kunst und Handwerk von Veränderung  |  Weil ich weiß, was ich will  |  StoryWork
Aktuell  |  Anmeldung/Kontakt  |  Praktikumsplätze  |  Referenzen  |  Wir  |  Kursleiter  |  Publikationen  |  Aufbau der Ausbildungsgänge  |  AGBs

Curriculum Systemisches Coaching (Modul III): MASTERKURS

Termine

Masterkurs 2017
Systemisches Coaching

12.06.-14.06.2017 (Mo-Mi)
18.09.-20.09.2017 (Mo-Mi)
30.11.-02.12.2017 (Do-Sa)
01.03.-03.03.2018 (Do-Sa)
Ausgebucht, keine Anmeldung mehr möglich.

Masterkurs 2018
Systemisches Coaching
20.09.-22.09.2018 (Do-Sa)
26.11.-28.11.2018 (Mo-Mi)
28.01.-30.01.2019 (Mo-Mi)
21.03.-23.03.2019 (Do-Sa
-> Anmelden

Kosten:
EUR 4200.- (zzgl. MwSt.)

Für die Prüfung der Unterlagen zur Zertifizierung und Weiterleitung an die Systemische Gesellschaft (SG)
stellen wir 100 EUR (zzgl. MwSt.) in Rechnung.

Kursleitung
Hans Rudi Fischer

Co-Leitung
Angelica Marte

Gastdozenten
Stefan Junker
Ulrich Clement

Veranstaltungsort:
Gaisbergstr. 3
D-69115 Heidelberg

Der Masterkurs bildet als drittes Modul den Abschluß des Curriculums Systemisches Coaching. Den Absolventen unseres Aufbaukurses (oder vergleichbarer Curricula anderer Institute) werden hier Methoden und Techniken an die Hand gegeben, um auch in komplexeren Settings ihr Handeln weiter zu professionalisieren und souverän zu agieren.

Neben der Vorstellung weiterer Techniken und Methoden und der Vertiefung der Inhalte aus Grund- und Aufbaukurs haben die Teilnehmer die Möglichkeit einen Coachingfall als „Lernprojekt“ einzubringen und kontinuierlich in den Bausteinen zu supervidieren.

Die Weiterentwicklung der eigenen professionellen Rolle und des Selbstverständnisses als Coach steht im Mittelpunkt. Der Selbsterfahrung und der Reflexion der eigenen Muster wird mittels Supervision und kollegialer Intervision besondere Aufmerksamkeit gegeben.

Daneben beleuchten wir Coaching- und Teamcoachingprozesse im internationalen Unternehmen mit besonderem Fokus auf den interkulturellen Aspekten.

Inhalte

Vertiefung und Erweiterung des Methodenrepertoires

  • Teamcoaching (Projektteams, Remote Teams)
  • Arbeiten mit der Kooperationslandkarte
  • Konfliktcoaching
  • Systemische Grundlagen von (Groß-)Gruppeninterventionen

Coaching in internationalen Unternehmen

  • Organisationskulturen
  • Internationale Teams
  • Coaching von Führungskräften und Mitarbeitern in interkulturellen Kontexten
  • Interkulturelle Kompetenz

Selbstreflexion

  • Arbeit an der eigenen Biographie
  • Reflexion der eigenen Berufsrolle

Zertifizierung der Weiterbildung

Das Zentrum für systemische Forschung und Beratung (zsfb) ist anerkanntes Ausbildungsinstitut der Systemischen Gesellschaft (SG). Unsere Ausbildung entspricht den Rahmenrichtlinien der SG zur Zertifizierung zum systemischen Berater(in) oder systemischen Coach und schließt die Anerkennung durch die SG ein.



Aktuell  |  Anmeldung/Kontakt  |  Praktikumsplätze  |  Referenzen  |  Wir  |  Kursleiter  |  Publikationen  |  Aufbau der Ausbildungsgänge  |  AGBs
Systemische Organisationsberatung  |  Systemisches Coaching  |  Coaching in agilen Kontexten  |  Interne Qualifizierung  |  Selbstsorge und Resilienz  |  Wie Frauen in Führung gehen  |  GAIT - Kunst und Handwerk von Veränderung  |  Weil ich weiß, was ich will  |  StoryWork

[Impressum] [Datenschutz]