”Jeder von uns ist mehrere, ist viele, ist ein Übermaß an Selbsten. Deshalb ist, wer die Umgebung verachtet, nicht derselbe, der sich an ihr erfreut oder unter ihr leidet.“      Fernando Pessoa
Systemische Organisationsberatung  |  Systemisches Coaching  |  Coaching in agilen Kontexten  |  Interne Qualifizierung  |  Selbstsorge und Resilienz  |  Wie Frauen in Führung gehen  |  GAIT - Kunst und Handwerk von Veränderung  |  Weil ich weiß, was ich will  |  StoryWork
Aktuell  |  Anmeldung/Kontakt  |  Praktikumsplätze  |  Referenzen  |  Wir  |  Kursleiter  |  Publikationen  |  Aufbau der Ausbildungsgänge  |  AGBs

Curriculum Systemisches Coaching (Modul II): AUFBAUKURS

Termine

Aufbaukurs 2017
Systemisches Coaching
23.11.-25.11.2017 (Do-Sa)
18.01.-20.01.2018 (Do-Sa)
12.03.-14.03.2018 (Mo-Mi)
10.05.-12.05.2018 (Do-Sa)
Ausgebucht, keine Anmeldung mehr möglich.

Aufbaukurs 2018/19
Systemisches Coaching
25.10.-27.10.2018 (Do-Sa)
13.12.-15.12.2018 (Do-Sa)
14.02.-16.02.2019 (Do-Sa)
08.04.-10.04.2019 (Mo-Mi)
-> Anmelden

Kosten:
EUR 3950.- (zzgl. MwSt.)

Kursleitung
Hans Rudi Fischer

Co-Leitung
Marc Richter

Gastdozenten
Ulrich Clement
Stefan Junker
Stefan Junker

Veranstaltungsort:
Gaisbergstr. 3
D-69115 Heidelberg

Inhalte

  • Vertiefung und Erweiterung der Coachingtechniken
  • Umgang mit persönlichen Mustern
  • Themenspezifische Coachings (Karrierebrüche, Burn out, Überganskrisen)
  • Erstellen eines persönlichen Leitfadens für das Coaching
  • Metaphernarbeit (Transformation)
  • Theorien der Ambivalenz, des Übergangs/Wandel
  • Narrative und biographische Verfahren im Coaching
  • analoge Verfahren (Aufstellungs- und Aktionsmethoden)
  • reflexive Methoden
  • Prozesssteuerung im Coaching
  • Vom Einzelcoaching zum Teamcoaching
  • Supervision
  •  



TeilnehmerInnen:

Der Aufbaukurs setzt Grundkenntnisse in theoretischen und praktischen Grundlagen des systemischen Coaching voraus. Er ist vorgesehen für Absolventen des Grundkurses und für Teilnehmer, die sich diese Grundlagen auf anderem Wege angeeignet haben.

Ziele:

Im Aufbaukurs werden die erworbenen Kenntnisse aus dem Grundkurs vertieft, die Coaching-Tools und -Techniken erweitert, und es werden verschiedene Anwendungsfelder fokussiert. Besonderer Wert wird auf die Nähe zur praktischen Arbeit der Teilnehmer und auf eine kompetente Anwendung des Coachings in schwierigen Kontexten gelegt.
Die Schwerpunkte im Aufbaukurs liegen in der Diskussion, Reflexion und Supervison der Coaching-Fälle der Teilnehmer.



Aktuell  |  Anmeldung/Kontakt  |  Praktikumsplätze  |  Referenzen  |  Wir  |  Kursleiter  |  Publikationen  |  Aufbau der Ausbildungsgänge  |  AGBs
Systemische Organisationsberatung  |  Systemisches Coaching  |  Coaching in agilen Kontexten  |  Interne Qualifizierung  |  Selbstsorge und Resilienz  |  Wie Frauen in Führung gehen  |  GAIT - Kunst und Handwerk von Veränderung  |  Weil ich weiß, was ich will  |  StoryWork

[Impressum] [Datenschutz]